MEDEA ODER DIE KUNST DES EXILS / Alban Beqiraj / VORBRENNER 2018

03. – 09.09.2018 | MEDEA ODER DIE KUNST DES EXILS | Alban Beqiraj

Foto: Medea_Exil © Gerolld Nikoliqi

MEDEA ODER DIE KUNST DES EXILS

Ein Projekt von Alban Beqiraj (XK) in Zusammenarbeit mit Donikë Ahmeti (XK), Rajmonda Ahmetaj (XK), Mentor Berisha (XK) und Ermal Sadiku (XK).

Das Projekt Medea oder die Kunst des Exils widmet sich den künstlerischen Produktionsbedingungen im Kosovo. Im Zuge des VORBRENNERS werden Theaterarbeiten, Performances und architektonische Theaterentwürfe vorgestellt. Das Projekt lädt ein zur Mitarbeit beim nächstjährigen TheaterMusikFestival „Unter dem Pflug der Zeit“.

TeilnehmerInnen: Alban Beqiraj (KX), Rajmonda Ahmetaj (KX), Idlir Azizaj (AL/FR), Katarina Csanyiova (SK), Andreas Pronegg (A), Sandra Schildhauer (D), Anna Seidl (IT), Sarah Plattner (A), Lena Steinhuber (A), Daniel Dlouhy (A).

Projektzeitraum im BRUX: 03. – 09. September 2018
Präsentation und Diskussion: Freitag 7. September, 20.00 Uhr im BRUX / Freies Theater Innsbruck